Google+

Reisewetter Schweiz

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.8/5 (14 votes cast)

Viertausender im Berner Oberland. Jungfrau und Mönch. Gletscher und Schokolade. Murmeltiere und Matterhorn. Schnee. Sonne, Fondue mit Fendant. Die Schweiz ist ein abwechslungsreiches Urlaubsland, wohl ideal. Auch wer regelmäßig kommt, findet neben Altvertrautem immer wieder etwas Neues, worüber er sich ein Jahr lang freut. Es scheint, die Schweiz hat nur eine Seite: Die Schokoladenseite.

Vom Gipfel der Alpen gleicht die Schweiz einem Garten,
vom Gipfel des Denkens gleicht die Geschichte einer Erzählung.
Théodore Simon Jouffroy

 

Aktuelle Wettervorhersage Schweiz

Dieser Ort konnte nicht gefunden werden
Reisewetter Schweiz

Bildquelle: © Daniel Stricker / pixelio.de

Wissenswertes über die Schweiz

Mit gut 41 000 km² zählt die Schweiz – die fast so aussieht wie ein Apfel – zu den kleinsten Ländern Europas. Die Schweiz ist kaum größer als das benachbarten Baden-Württemberg. Die Mittelpunktslage im Schnittpunkt verschiedener Kulturen, Sprachen und Nationen hat untilgbare Spuren in der Entwicklung der Schweiz hinterlassen und das Land entscheidend mitgeprägt.
Die Bezeichnung „Alpenland“ ist voll berechtigt, denn rund 60% der Fläche liegen im Raum der Alpen. Weitere 10% entfallen auf den Jura und die restlichen 30% werden als Mittelland bezeichnet. Die Alpen- und die Jurakette verlaufen in Südwest – Nordost-Richtung, dazwischen liegt das flache, und fruchtbare, dicht bebaute Mittelland in einem Höhengürtel von 300 – 600 Meter. Der Juras steigt bis zu 1600 Meter auf, die Alpenkette bis über 4500 m. Der höchste Punkt, der Monte Rosa, erreicht 4634 m. Aber damit ist der Monte Rosa nicht der einzige Viertausender. Viertausender fallen in der Schweiz gar nicht aus dem Rahmen. Es gibt eine ganze Menge davon. Beispielsweise das Matterhorn (4478), Mönch (4099 m) und Jungfrau (4158m), Finsteraarhorn (4274m) oder Piz Bernina (4049m).

Reisewetter Schweiz

Das Klima der Schweiz ist vielfältig, ozeanisch und kontinental gemischt. Kontinentale Hochs bescheren vor allem im Winter dem Alpenraum wochenlang „Kaiserwetter“. Es ist erträglich kalt im Winter, und im Sommer wird es nicht zu heiß. Mit dem warmen Föhn kommt Schönwetter in Alpenrandgebiete. Manche macht der Föhn auch kribbelig.
Der Alpenkamm ist auch ein „Wettermacher“. Dem Engadin, Tessin und Wallis verschafft er als Wetterscheide zusätzliche Sonnenstunden, weil das „Wetter“ oft am Alpennordrand „hängen“ bleibt.
Niederschläge vertilen sich über das ganze Jahr, im Gebirge sind es etwas mehr als im Mittelland. Grobe Faustregel: Auf 1000 Meter Höhe fallen 1000mm Niederschläge im Jahr. Ein Viertausender-Gipfel bekommt 4000 mm im Jahr ab. Im Engadine sind es 600 – 1000 mm im Jahr. Das Rhonetal ist am trockensten (meist unter 600mm im Jahr). Die Wiliamsbirnen im Wallis müssen sogar gewässert werden.

Klimatabelle von Bern (Schweiz)

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Temperatur Durchschnitts-
temperatur °C
-2 3 4,5 9 13 16 18 17,5 14,5 8,5 4,5 0
Sonnenstunden Sonnenstunden 2 3 5 6 6 8 8 7 5 4 2 2
Regentage Regentage 10 9 8 10 11 13 11 12 10 9 8 9

Unsere Empfehlung

Für Wintersportler herrscht das beste Reisewetter sicherlich in den Monaten von Dezember bis April. Wer allerdings die Natur in seiner vollen Pracht erleben möchte, sollte die Schweiz um Ostern herum besuchen (März und April). Die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf und belohnt den Urlauber mit blühenden Bäumen und Sträuchern – und läd damit zum Wandern und Entdecken ein.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.8/5 (14 votes cast)
Reisewetter Schweiz, 4.8 out of 5 based on 14 ratings

Weitere Reiseziele

  • Reisewetter SüdtirolReisewetter Südtirol Zwischen Italien und Österreich liegt die autonome Provinz Südtirol mit seiner Hauptstadt Bozen. Auf einer Fläche von 7400 Quadratkilometer erstreckt sich das Land. Durchzogen von […]
  • Reisewetter VietnamReisewetter Vietnam Vietnam - Wunderschöne Landschaften, grüne glänzende Reisfelder, malerische Felsformationen, schneeweiße Strände, historische Bauwerke, lebendige Städte in einem Spagat aus Kultur, […]
  • Reisewetter Sri LankaReisewetter Sri Lanka Sri Lanka – bekannt als die Perle des Indischen Ozeans, dessen Name sich von „Sri“ frei übersetzt „erhaben“ und „Lanka“ als „leuchtend“ zusammensetzt. Das „strahlend schöne Land“ entstammt […]
  • Reisewetter KeniaReisewetter Kenia Die Republik Kenia (Republic of Kenya) liegt in Ostafrika beiderseits des Äquators zwischen 4 Grad nörlicher und 4 Grad südlicher Breite und bedeckt eine Fläche von 582646 […]

Ihre Erfahrungen:

  1. Lisa empfiehlt:

    Die Schweiz ist eigentlich zu jeder Jahreszeit sehr schön, aber am liebsten bin ich dort im Winter. Ich liebe die verschneiten Berge und vor allem Snowboarden.
    Ich war aber auch schon im Sommer in der Schweiz und dann vor allem wandern. Das kann ich jedem empfehlen. Das Wetter ist wie in ganz Europa immer etwas durchwachsen, aber damit kann man umgehen.
    Viel Spaß bei eurem nächsten Besuch, ich bin bald wieder dort! 😀

Teilen Sie uns Ihre Erfahrung mit:

*


*