Google+

Eine kulinarische Reise durch Europa

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.2/5 (5 votes cast)

Auf eine kulinarische Reise durch Europa möchten wir Sie im heutigen Artikel aus der Serie „Rund um die Welt“ entführen. Scharf und Fruchtig in der Türkei, „Kleinigkeiten“ aus Spanien, Pizza Pasta aus Italien und deftiges aus Griechenland. So wagen wir einen kleinen Streifzug durch die regionalen Küchen, von traditionell bis extravagant.

Scharf und Fruchtig!

Kulinarische Reise - Gewürze Türkei

Bildcopyright: Erich Werner / pixelio.de

Die Türkei präsentiert sich durch seine Lage und seinem Klima als eine reichhaltige Speisekammer und bietet allerlei Leckereien. Schon jetzt produziert die Türkei rund 44 Millionen Tonnen Obst im Jahr. Das Land hat sich zum Ziel gesetzt bis 2032 seine Produktion um das fünffache zu steigern. Neben dem Anbau von Obst und Gemüse, findet man in der Türkei viele Märkte, auf denen ein reichhaltiges Potpourri an Gewürzen angeboten wird. Einheimische Gewürze wie  Siyah , Kivircik, Kibris, Bolu und viele mehr, lassen die Herzen der Hobbyköche höher schlagen. Wenn man an die Türkei denkt, darf eine Spezialität nicht vergessen werden „Baklava“. Die kleinen und feinen Süßwaren aus Honig und Pistazien locken durch ihre Vielfältigkeit – doch Vorsicht – SEHR SÜß!

Herzhaftes aus Griechenland

Bauernsalat aus Griechenland

Bildcopyright: Annamartha / pixelio.de

Die griechische Küche ist in Deutschland durchaus beliebt, Souvlaki, Gyros, Pita, Schafskäse,… Doch Griechenland wartet durchaus mit mehr kulinarischen Köstlichkeiten auf. Frischer Fisch aus dem Mittelmeer, Obst und Gemüse aus den benachbarten Feldern und getrocknete Gewürze, lassen den Genießer erstrahlen. Als ich selbst vor einem Jahr auf Rhodos war, konnte ich es am eigenen Leibe erfahren. Auf einer Tour mit dem Mietwagen durch das Hinterland, kehrte ich in einer der kleinen Wirtschaften im Hinterland ein. Wenn man sich unsicher ist, sollte man doch einfach darauf achten, wo die Einheimischen zu Mittag essen. In einem kleinen Tontöpfchen wurde mir ein Auflauf aus reisartigen Nudeln, Gemüse und Fleisch serviert. Es war köstlich, doch dies lag nicht nur am Gericht selber, sondern die Atmosphäre, welche die Umgebung versprühte. Dazu gab es einen guten roten Wein. Leider gibt es in Deutschland noch keinen richtigen Markt für qualitativ hochwertige Weine aus Griechenland, was nicht zuletzt an ihrem, nicht gerechtfertigten, schlechten Ruf liegt.

„Kleinigkeiten“ aus Spanien

spanische Tapas

Bildcopyright: gabriele Planthaber / pixelio.de

Spanien ist bekannt für seine kleinen Köstlichkeiten – „Tapas“. Woher die Tapas genau stammen ist bis heute umstritten. Was man weiß ist, dass das Wort Tapa seinen Ursprung darin hat, dass es einen kleinen Unterteller bezeichnet, welchen man zum Schutz gegen Fliegen auf ein Glas stellte. Somit lag es nahe, dass man diesen irgendwann mit „kleinen“ kulinarischen Highlights dekorierte. Frittierte Sardellen (Boquernos fritos), Manchego Käse (Queso machego), Schafskäse, Gemüse, Schinken, Oliven und Olivenöl, Knoblauch… dem kreativen Koch sind keine Grenzen gesetzt! Wer es mal ausprobieren möchte, für den haben wir hier noch einen Rezeptvorschlag für Chili-Champignons!

Pizza und Pasta aus Italien

Pizza Italien

Bildcopyright: Aka / pixelio.de

Nicht umsonst ist die italienische Küche in Deutschland so beliebt. Mit Pizza und Pasta hat sich Italien die vorderen Plätze bei den beliebtesten Gerichten in Deutschland gesichert. In Italien verströmt das Essen „Lebensfreude“ und wird zum gesellschaftlichen Höhepunkt. Wenn die Einheimischen beim Essen sind, kann dies durchaus einmal über mehrere Stunden gehen. Pruscetta, Pasta, Meeresfrüchte, Geschmortes aus dem Topf und dazu ein Gläschen Rotwein oder zum Abschluss einen Limoncello einen Zitronenlikör aus Sizilien. Mittags wird eher spartanisch gespeist und zwischendurch gibt es eine der vielen verschiedenen italienischen Kaffeespezialitäten (Cappuccino, Latte macchiato, Espresso,…) Wer sich selbst als Pizzabäcker versuchen möchte, dem sei hier noch ein Rezept für italienische Pizza ans Herz gelegt.

 

In diesem Sinne möchten wir Ihnen noch „Buon Appetito“ (italienisch), „Buen provecho“ (spanisch), „Kali Orexi“ (griechisch) oder einfach nur „guten Appetit“ wünschen.

Weiter Anregungen zum Thema „Essen und Trinken“? Dann nutzt doch einfach die Kommentarfunktion und schreibt uns, was und wo ihr schon gut gegessen habt!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
Eine kulinarische Reise durch Europa, 4.2 out of 5 based on 5 ratings

Ihre Erfahrungen:

  1. Daniel S. empfiehlt:

    Aufgrund dieser Vielfältigkeit liebe ich die europäische Küche. In ihrem Artikel, vermisse ich Frankreich noch etwas. Dies französischen Spezialitäten sind ein ganz besonderes Highlight!!

Teilen Sie uns Ihre Erfahrung mit:

*


*