Google+

Reisewetter Frankreich

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (16 votes cast)

Weltstadt Paris und Prunkschloss Versailles. Champagner und Cognac. Burgunder und Bordeaux. Lukullische Cuisine. Einsame Cevennen. Wilde Bretagne. Schatzhaus Loiretal. Die Provance. Die Camargue. Di Riviera… Man lebt in Frankreich wirklich ungemein leicht und gut und versteht das, was angenehm ist, zu genießen und das Unangenehme zu ignorieren.

„Leben wie Gott in Frankreich“ gilt sprichwörtlich für Schlemmerfreuden.
Aber die Franzosen haben das „savior vivre“ – das Wissen, wie man angenehm lebt.

 

Aktuelle Wettervorhersage Frankreich (Paris)

Dieser Ort konnte nicht gefunden werden

 

Reisewetter Frankreich - Blick auf Paris

Bildquelle: © Rainer Sturm / pixelio.de

Wissenswertes über Frankreich

Die französischen Landesgrenzen sind gut 2000 km lang, die Küstenlinien aber um die Hälfte länger: 3100 km. Im Westen brandet der Atlantik, im Süden plätschert das Mittelmeer an die Gestade. Die Landschaft zeigt, wie es bei einer so großen Fläche in Europa nicht anders zu erwarten ist, eine Vielfalt von Formen: Von der Halbwüste im Süden bis zum Hochgebirge im Osten, von der Steilküste im Norden bis zur Obstgartenlanschaft im Westen. Besonders viel Raum beansprucht das hochgelegene Zentralmassiv (80000km²). Seine höchsten Gipfel erreichen 1800 Meter. Der bekannteste Gebirgszug innerhalb des Zentralmassivs sind die Cevennen. Die zweite, dominierende Großlandschaft ist das Pariser Becken, eine flache, schüsselförmige, ungewöhnlich dicht besiedelte Mulde in Nord- und Mittelfrankreich. Der Ballungsraum Paris ist einer der größten Europas.Bemerkenswert ist auch die Landschaft des Rhone Deltas zwischen Orange, Marseille und Montpellier. Rundum von Gebirgen umgeben und klimageschützt und nur zum Meer hin offen, ist das Rhone Delta eine der ältesten Kulturlandschaften des Kontinentes und zugleich ein beliebtes Ferienziel.

Zu Frankreich gehört auch Korsika, eine der größten Inseln im Mittelmeer (8700 km²). Frankreich ist was die Fläche angeht, eines der größten Länder Europas, mit 543 000 km² ca. 13-mal größer als die Schweiz.

Reisewetter für Frankreich

Das Klima ist dreigeteilt. Im Westen ozeanisch, im Süden mittelmeerisch, im Osten kontinental. Je nach Jahreszeit und Höhenlage dominieren in Mittel und Nordfrankreich das atlantische oder das Festland-Klima. Im Allgemeinen hat Atlantikwetter Vorfahrt, was sich günstig auf die Temperaturen auswirkt. Niederschläge: Zwischen 600 und 2000 mm. Die Gebirge erreichen die höchsten Werte, Languedoc-Roussillon und die Provence-Cote d´Azur die tiefsten.

 

Klimatabelle Paris (Hauptstadt Frankreich)

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Temperatur Durchschnitts-
temperatur °C
3,5 4 8 11 15 18 20 19 16,5 12 7,5 9
Sonnenstunden Sonnenstunden 2 3 5 6 8 8 8 7 6 4 2 2
Regentage Regentage 11 10 11 9 11 9 8 7 8 9 9 9

Unsere Empfehlung

Frankreich ist das ganze Jahr zu empfehlen. Es herrscht vorwiegend mildes Klima. Selbst im Winter gibt es kaum harte Kältephasen. Dennoch empfehlen wir die Monate zwischen Mai und Oktober für ihre Reise nach Frankreich, da dort das beste Reisewetter vorherrscht.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (16 votes cast)
Reisewetter Frankreich, 4.7 out of 5 based on 16 ratings

Weitere Reiseziele

  • Reisewetter ItalienReisewetter Italien Das Kolosseum in Rom oder die Sonne über Capri? Venedig, Florenz, Ravenna oder Spaghetti, Polenta, Chianti? Der Vatikan oder die Mafia, griechische Tempel oder Amore, Seveso oder […]
  • Reisewetter PortugalReisewetter Portugal Das im äußersten Südwesten Europas liegende Portugal nimmt mit einer Festlandsfläche von 88500 Quadratkilometer etwa das westliche Sechtel der Iberischen Halbinsel ein. Dem […]
  • Reisewetter SpanienReisewetter Spanien Traumstrände. 300 Sonnentage im Jahr. Inselparadies im Mittelmeer und Atlantik. Flamenco und Fado. Blutige Stierkämpfe und glutvolle Fiestas. Barcelona, Tarragona, Valencia und Madrid. […]
  • Reisewetter ToskanaReisewetter Toskana Während der Zeit vom 13. und 16. Jahrhundert erlebte die Toskana in ihren Städten ihre Blütezeit der Kultur. Erfinder, Maler und Architekten schufen große Werke, welche den Künstlern zu […]

Ihre Erfahrungen:

  1. Dani empfiehlt:

    Ich war dieses Jahr im März in Grenoble, eine alte Freundin besuchen. War echt schön. Das Wetter hat gepasst, hatten rund 15 Grad, was perfekt zum Bummeln und Sightseeing ist!

Teilen Sie uns Ihre Erfahrung mit:

*


*