Google+

Das meist getragene Accessoire (auch auf Reisen): Die Brille

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Über 40 Millionen Deutsche benötigen eine Brille. Mit knapp 65 Prozent sind das fast zwei Drittel aller Bundesbürger. Kein Wunder also, dass sich die Sehhilfe in den letzten Jahren zum ultimativen Trend-Accessoire gemausert hat. Selbst diejenigen, die keine brauchen, tragen eine! Ob Piloten-, Nerd- oder Sportbrillen – die umgangssprachlich auch gerne betitelten Nasenfahrräder erleben in den letzten Jahren einen regelrechten Boom! Das Repertoire ist riesig, denn Brillen sind mittlerweile in jeglicher Form, Farbe und Größe erhältlich. Man kann sie sowohl auf die herkömmliche Art im Brillenfachgeschäft als auch in vielen Onlineshops käuflich erwerben. Doch Brille ist nicht gleich Brille. Die Gläser sind in den meisten Fällen das Entscheidende. Nicht nur die optimal eingestellte Sehstärke ist wichtig, auch die Wahl der Gläser sollte gut durchdacht sein. Neben Gleitsicht- und selbsttönenden Gläsern gibt es auch sogenannte polarisierende Gläser, die vor allem für Freizeit- und Wassersportler geeignet sind.

Brillen inklusive Polfilter: Der ideale Reisebegleiter

Sowohl im Alltag als auch bei vielen Wasser- und Skisportarten sind unsere Augen starken Reflexionen ausgesetzt. Wenn das Sonnenlicht sich in großen Pfützen auf der Straße, im Schnee beim Skifahren oder auf der Wasseroberfläche beim Surfen spiegelt, werden die Augen von dem grellen Licht geblendet und das Risiko für Unfälle steigt immens. Brillengläser mit integriertem Polfilter sind in diesem Fall die optimale Lösung. Die Sicht wird ähnlich verdunkelt wie bei einer herkömmlichen Sonnenbrille und die speziell angefertigte Kunststofffolie absorbiert die hellen Lichtstrahlen. Zusätzlich verstärkt sich der Kontrast. Das heißt, Umrisse und Kanten werden deutlicher, sodass das Auge weniger beansprucht wird. So kann man sich sowohl bei sportlichen Aktivitäten als auch beim Autofahren besser konzentrieren. Polarisierende Brillengläser können auch mit der individuellen Sehstärke kombiniert werden, sodass man keine zusätzliche Brille benötigt. Ob in grün, grau oder braun gefärbt – die Brillengläser mit integriertem Polfilter gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und lassen sich in jedes Brillengestell einbauen. So steht dem nächsten Ski- oder Wassersporturlaub nichts mehr im Wege.

Quelle: Brille24.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Teilen Sie uns Ihre Erfahrung mit:

*


*